Hilfsmenü

Spezielle Seiten

Der Praxisbezug steht im Mittelpunkt



Personen aus beiden Konfessionen begleiten in unterschiedlichen, kirchlichen Institutionen Menschen mit Behinderungen oder rüsten in der Aus- und Fortbildung Menschen für diese Begleitung.

Ihre Mitarbeit im Forum gewährleistet eine enge Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis und garantiert die Aktualität der Themen für die Arbeit in den unterschiedlichen Praxisfeldern.

Der Dialog von Praxis und Wissenschaft wird so aus dem Blickwinkel der verschiedenen Lernorte in Schule, Gemeinde, Einrichtung, Heim und Universität realisiert. Dies geschieht im lebendigen Austausch mit den Lebens- und Lernvollzügen von und mit Menschen mit Behinderungen.

© Forum für Heil- und Religionspädagogik 2011